Naturcamping Bayerischer Wald Camping am See Oberpfalz & Niederbayern

Naturcamping Bayerischer Wald Camping am See Oberpfalz & Niederbayern

Eines der schönsten Mittelgebirge in Europa ist ohne Zweifel der Bayerische Wald. Mit 130 Gipfeln jenseits der 1.000 Meter, endlosen Wäldern und idyllisch gelegenen Seen ist das Mittelgebirge ein wunderbares Reiseziel für Camper, die gerne in der Natur unterwegs sind. Die hiesigen Campingplätze haben sich in die Naturlandschaft eingefügt und ermöglichen einen erholsamen Urlaub am Ufer eines Sees oder im Schatten der Wälder. Das hervorragend ausgebaute Wanderwegenetz, die Fahrradwege und die Wassersportmöglichkeiten dürften große Begeisterung bei Aktivurlaubern und Familien hervorrufen. Die kulturelle Vielfalt und das historische Erbe der Region bereichern jede Reise in den Bayerischen Wald.

Camping am See im Bayerischen Wald Naturcamping

Abenteuer Naturcamping im Bayerischen Wald – Camping und Zelten am See

ANZEIGE

Aktivurlaub im Bayerischen Wald – Wandern, Radfahren, Nordic-Walking, MTB

Die natürlichen Gegebenheiten des Gebirges gestatten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Wandern gehört dabei zu den populärsten Formen sich im Bayerischen Wald auf Erkundungsgang zu begeben. Die zahlreichen Berggipfel, die einen herrlichen Ausblick über die umliegende Landschaft mit ihren bewaldeten Hügeln ermöglichen, sind optimale Ziele. Allein im Nationalpark Bayerischer Wald existieren 2.500 Kilometer an Wanderwegen. Eine beliebte Tagestour mit acht Gipfeln über 1.000 Meter findet in Eck bei Arrach ihren Anfang und führt über den Mühlriegel (1.080 m), Ödriegel (1.156 m), Schwarzeck (1.238 m), Reischflecksattel (1.126 m), Heugstatt (1.262 m), Enzian (1.287 m) und Kleiner Arber (1.384 m). Der Höhepunkt dieser rund siebenstündigen Tour über 18 Kilometer ist natürlich der Große Arber mit seinen 1.456 m und dem atemberaubenden Ausblick.

Aktivurlaub und Camping im Bayerischen Wald - Wandern zum Ödriegel

Bayerischer Wald 8 Tausender Wanderung zum Ödriegel – Aktiv sein im Campingurlaub

Naturcamping im Bayerischen Wald – Tagesausflüge um die Region zu entdecken!

Wem das herkömmliche Wandern etwas zu langweilig erscheint, der kann sich einer Themenwanderung anschließen. Gemeinsam mit Experten begeben sich Interessierte auf eine Entdeckungsreise durch den Nationalpark Bayerischer Wald, dem ältesten Nationalpark in Deutschland. Seltene Einblicke in die Flora und Fauna werden die Teilnehmer ins Staunen versetzen, schließlich ist das weitläufige Mittelgebirge an der Grenze zu Tschechien der Lebensraum von seltenen Tierarten wie Luchs und Fischotter. Die Bayerwald-Schmankerl-Wanderung im Viechtacher Land über sieben Kilometer ist an sich keine große Herausforderung. Vielmehr kann sich auf einzelnen Stationen der Gaumenfreude hingegeben werden.

Mit dem Regental-Radweg, dem Nationalpark-Radweg und dem Zellertaler-Radweg wurden auch interessante Routen für Fahrradfahrer angelegt, die aufgrund der Anstiege schon eine gewisse körperliche Fitness mitbringen sollten.

Der Facettenreichtum im Bayerischen Wald kennt beim Thema „Aktivitäten“ keine Grenzen: Bootswanderungen oder Kanufahren auf dem Schwarzen Regen, die Sommerrodelbahn am Geißkopf, Gleitschirm- und Drachenfliegen am Hochzellberg, der Baumwipfelpfad oder Ski-Langlauf im Winter lassen mit Sicherheit keine Langeweile im Campingurlaub aufkommen.

Bayerischer Wald Natur Camping am See – Wohnmobilstellplätze, Zeltplätze & Campingplätze

Der Reichtum an herrlicher Naturlandschaft spiegelt sich auch beim Camping im Bayerischen Wald wider. Die meisten Campinganlagen haben sich dem Erhalt der Natur verschrieben und setzen auf den ursprünglichen Charakter des Campings. Im Schatten der Wälder oder am Ufer eines Sees gibt es sattgrüne Zeltwiesen und beschauliche Stellplätze für das Wohnmobil oder den Wohnwagen. Auf ausgewählten Campingplätzen stehen zusätzliche Mietunterkünfte für alle Camper, die ohne eigenes Zelt und Wohnmobil unterwegs sind, zur Verfügung. Die Lage dürfte letztendlich bei der Buchung ausschlaggebend sein. Ein schöner See, inmitten einer Waldlandschaft, im Herzen des Nationalparks oder in der Nachbarschaft eines Bauernhofes – hier haben Reisende wirklich die Qual der Wahl.

niederbayern-campingplatz-bayerischer-wald-wohnwagen-oberpfalz

Bayerischer Wald Naturcamping – Zeltplätze und Wohnmobilstellplätze in herrlicher Landschaft

Campen in Perlbach in der Urlaubsregion Sankt Englmar – Naturcampingplatz in Niederbayern

Eher klein und gemütlich ist der Naturcampingplatz Perlbach ein wunderbarer Ausgangspunkt für Wanderungen im Bayerischen Wald. Das schöne Wiesengelände wird von Bäumen umrandet und Kinder haben die Gelegenheit den hiesigen Spielplatz ausführlich in Anspruch zu nehmen. Camper mit Hund sind ebenso gern gesehene Gäste auf dem Campingplatz, der auch im Winter seine Tore öffnet. Die Skigebiete und Loipen sind in direkter Nachbarschaft zu finden.

Campingplatz in der Oberpfalz – Camping am Murner See bei Wackersdorf / Schwandorf

Naturcamping und Camping am See im Oberpfälzer Wald – Wer gerne einen See in Reichweite haben möchte, dem sei der Campingplatz Murner See ans Herz gelegt. Das sehr naturbelassene Ufer mit einem eigenen Badestrand ist natürlich an warmen Tagen das Ziel vieler Camper. Die schönen Stellplätze mit Blick auf den See erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit wie die Mietunterkünfte und die Standplätze für Zelte. Moderne Sanitärgebäude, ein Kinderspielplatz und viele Freizeitmöglichkeiten stehen für einen erholsamen Urlaub auf dem Campingplatz Murner See.

Camping Gaisweiher bei Flossenbürg – Freizeit und Campinganlage im Oberpfälzer Wald

Die Natürlichkeit des Weihers direkt am Campingplatz sorgt für eine besonders schöne Atmosphäre beim Camping Gaisweiher. Ein rund 300 Meter langer Naturstrand im Strandbad nebenan, das für Gäste des Platzes kostenlos nutzbar ist, lädt an warmen Tagen zum Verweilen ein. Umgeben von Wald kann die Anlage der Ausgangspunkt für Erkundungen in den Bayerischen Wald sein. Selbst im Winter haben Camper die Gelegenheit hier ihren Urlaub zu verbringen und die verschneite Landschaft in vollen Zügen zu genießen.

Für Naturcamping oder Camping am See gibt es im Bayerischen Wald noch viele weitere Optionen. Auf Pincamp.de, dem Campingportal des ADAC, könnten Sie auf jeden Fall fündig werden.

ANZEIGE

Das könnte Dich auch interessieren …

Diese HP verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf dieser HP zu verbessern. Lesen Sie mehr darüber bzw. wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen