Kurzurlaub in München

Kurzurlaub in München – Empfehlungen für Erholungssuchende

Abseits der Städte direkt im Bayerischen Wald, ist die Landeshauptstadt Bayerns prädestiniert für einen erholsamen Aufenthalt. Von wohltuenden Anwendungen über Ausflüge in die Natur bis hin zu öffentlichen Bädern ist vor Ort alles gegeben, was es für einen verwöhnenden Kurztrip braucht. Hier finden Sie Tipps und Empfehlungen, die Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs in München erleichtern können.

Marienplatz in München

ANZEIGE

Wellness und Unterkunft – Angebote vom 4 Sterne Hotel Erb

Das Almdorf Spa im 4 Sterne Hotel Erb am Posthalterring 1 steht sowohl für Hotelgäste als auch externe Erholungssuchende zur Verfügung und hält zahlreiche Wellness-Elemente bereit. Darunter eine Salzsteinsauna mit Sole-Inhalat zur Regeneration der Schleimhäute, ein Aroma Dampfbad sowie ein einladend gestalteter Ruheraum zum Entspannen. Öffnungszeiten:

  • täglich zwischen 16 und 24 Uhr

  • Ausnahmen: 24., 30. und 31.Dezember

Das Münchner Erb Hotel gehört zu den Best Western Plus Hotels, welche sich neben täglichem Frühstück durch einen umfangreichen Service auszeichnen. Auf der offiziellen Internetpräsenz der Erb Hotels können Sie sich zum Haus in München Parsdorf über die individuelle Hotelausstattung und Serviceleistungen informieren. Möglicherweise können Sie dort Wellness und Unterkunft verbinden.

Stachus in München

Öffentliche Bäder – Wellness im Kurzurlaub

München verfügt über mehrere empfehlenswerte öffentliche Bäder, die zum Regenerieren einladen. Für Saunafreunde ist das Münchner Nordbad in der Schleißheimer Straße einen Abstecher wert. Schwimmhalle und Sauna sind täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. Welche Vorzüge Gäste hier genießen, verrät das Video der Stadtwerke:

Freizeitangebote in München – Schwimmbäder und Hallenbäder

Nicht weniger ratsam ist ein Tag im Müller’schen Volksbad, dem ältesten Hallenbad Münchens. Es wurde 1901 eröffnet und schenkt Besuchern seither Erholung pur. In der Rosenheimer Straße 1 angesiedelt, ist es zu den gleichen Zeiten wie das Nordbad geöffnet, wobei die Sauna erst ab 9 Uhr zugänglich ist. Bei diesem öffentlichen Bad handelt es sich um ein Jugendstil-Juwel der besonderen Art. Hier kommen Architekturliebhaber voll auf ihre Kosten. Zu den Blickfängen gehören das römisch-irische Schwitzbad und das große Becken mit Tonnengewölbe. Und falls Sie sich ausgiebig massieren lassen möchten, finden Sie auch dahingehend passende Angebote. Nach telefonischer Terminvereinbarung sind Massagen täglich zwischen 11 und 21 Uhr realisierbar.

Angebote zum Baden und Schwimmen in München

Weitere öffentliche Bäder sind:

  • Michaelibad

  • Dantebad

  • Olympia-Schwimmhalle

  • Süd- und Westbad

  • Bad Forstenrieder Park

Tipp: Mit der M-Bäderkarte können Besucher in allen Bädern und Saunen der Stadtwerke München sparen. „Wenn Sie Ihre M-Bäderkarte zum Beispiel mit 25 Euro aufgeladen haben, bezahlen Sie für den regulären Saunaeintritt im Müller’schen Volksbad, im Nordbad, im Südbad, im Michaelibad, im Dantebad und in der Olympia-Schwimmhalle nur 16,20 statt regulär 18,00 Euro (10 % Preisvorteil)“, erklären die Stadtwerke online zur M-Bäderkarte.

Alternativ können Sie sich hier über Hallenbäder im Bayerischen Wald informieren.

Parks und Gärten zum Flanieren

Die Natur eignet sich hervorragend, um vom Alltag Abstand zu nehmen und Stress abzubauen. In München sind der Englische Garten sowie der Schlosspark Nymphenburg ideal für gemütliche Spaziergänge, währenddessen Sie gleichzeitig einiges zu sehen bekommen.

Highlight in München – Englischer Garten

Der Englische Garten ist 375 Hektar groß und reich an eindrucksvollen Blumenbeeten und gepflegten Pflanzen. Die Artenvielfalt ist atemberaubend. Als einer der größten Parks der Welt ist er allein schon aufgrund dieser Tatsache sehenswert. Neben Grünflächen sind mehrere Gewässer vertreten und bereichern das Gesamtbild. Unbedingt anschauen, sollten Sie sich das japanische Teehaus und den chinesischen Turm (siehe Bild). Der Schlosspark Nymphenburg steht unter Denkmalschutz und stellt in der Gartenkunst einen bedeutenden Standort dar. Mit 229 Hektar ist diese Anlage zwar kleiner als der Englische Garten, doch in Sachen Gestaltungskunst gibt es auch hier jede Menge zu bewundern. Seen, Blumen, Wasserspiele und die einmalige Architektur des Schlosses entführen für kurze Zeit in eine andere Welt. Welche Grünanlagen außerdem ratsam sind, erfahren Sie auf dem offiziellen Münchner Stadtportal.

Sollten Sie auf der Suche nach Städten im Bayerischen Wald sein, finden Sie in unserer Übersicht passende Vorschläge.

Bayerischer Wald Urlaub in Niederbayern und der Oberpfalz

Angebote anfordern: BauernhofFerienwohnungFerienhausGasthofPensionHotel

Unterkünfte im Landkreis: ChamRegenFreyung GrafenauPassau – Straubing BogenDeggendorfSchwandorfRegensburg

Service: Karte Bayerischer Wald Suche – Last-MinuteFür Vermieter – DatenschutzImpressum

ANZEIGE

Das könnte Dich auch interessieren …

Diese HP verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf dieser HP zu verbessern. Lesen Sie mehr darüber bzw. wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen