Studieren in Bayern

Studieren in Bayern: Fragen & Antworten, alles was Sie wissen müssen

Wer eines Tages einen attraktiven Job mit gutem Gehalt ergattern möchte, braucht dafür natürlich eine gute Ausbildung. Nicht zuletzt deswegen gehen viele junge Menschen heute an die Universität. Dabei muss jedoch keinesfalls eine inländische Hochschule gewählt werden. Das Studieren im Ausland wird immer beliebter und bietet zugleich noch viele weitere Vorteile. In diesem Ratgeber möchten wir sowohl ausländischen als auch inländischen Studenten alle Fakten und Vorteile eines Studiums in Bayern vorstellen. Schließlich hält das größte Bundesland Deutschlands jede Menge, Vorteile Chancen und Möglichkeiten für Studenten bereit.

Schloss Neuschwanstein - Studieren in Bayern: Fragen & Antworten


Hochschulen mit Bestnoten – Deutschland ist beliebtes Studienland

Deutschland gehört, neben einer Handvoll anderer Länder, zu den beliebtesten Studienländern der Welt. Hinter den USA, Großbritannien, Kanada, Singapur und Australien liegt der Standort auf Platz sechs. Das liegt an den wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Erfolgen, die dort geschultes Fachpersonal aus allen Bereichen vorzuweisen hat. Von den Top 5 Universitäten Deutschlands sind zwei aus dem Freistaat Bayern. Dazu gehört die KU Eichstätt-Ingolstadt sowie die TUM – Technische Universität München. Sie wurden 2021 von rund 40.000 Studenten mit Bestnoten bewertet. Es gibt jedoch noch viele weitere Gründe, weshalb sich ein Studium im Süden Deutschlands lohnt. Schließlich finden sich in gleich 17 Städten namhafte Hochschulen, die zur Auswahl stehen.

München Highlights Stachus - Technische Universität München Studium

Leben und Lernen wo andere Urlaub machen – Studieren in Bayern

Ganz egal, ob man nach Franken, Schwaben, Ober- oder Niederbayern fährt, historische Städte sowie tolle Naturlandschaften gibt es überall zu sehen. Von den großen, grünen Feldern, über naturbelassende Mischwälder bis hin zu den Alpen im Süden finden Studenten und Touristen alles, um eine gute Zeit zu haben. Dank der ausgezeichneten Verkehrsverbindungen sind Ausflüge zur Erholung jederzeit möglich. Durch derartige Angebote macht das Studium in Bayern gleich noch viel mehr Spaß.

Sicherheit, Geschichte und Tradition in Bayern

Die Bundesrepublik Deutschland und das Bundesland Bayern im speziellen gehören zu den sichersten Regionen der Welt. Das bezeugt ebenso die niedrige Kriminalitätsrate. Hier dürfen sich Studenten aus der ganzen Welt sicher und vor allen Dingen wohlfühlen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche bayerische Traditionen und die Geschichte zu entdecken. Dazu gehören das Oktoberfest in München sowie viele weitere Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.

Hochschulstadt Regensburg Highlights und Attraktionen

Tolle Karrierechancen am Wirtschaftsstandort Bayern

Nicht zu vernachlässigen sind die hervorragenden Karrierechancen nach der Ausbildung an der Hochschule. Schließlich ist Bayern ebenso ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort. Absolventen können hier eine große Karriere machen, sei es in der Forschung und Entwicklung oder als Ingenieur in der Automobilindustrie.

 

Was kostet ein Studium in Bayern? Kosten Studiengänge und Hochschulen

Neben den vielen Angeboten an Studiengängen und Hochschulen muss natürlich auch der finanzielle Aspekt beleuchtet werden. Ein Studium in Bayern ist im direkten Vergleich etwas teurer. Dies ist der Region geschuldet. Seit 2013 müssen Studenten jedoch keine Studiengebühren mehr an staatliche Hochschulen entrichten. Das hat das bayerische Kultusministerium entschieden. Ein Studium in einem betreuungsintensiven Studienfach wie den Natur- und Ingenieurwissenschaften kann pro Semester zwischen 2.000 und 3.000 Euro kosten.

rollstuhlgeeignete-ausflugsziele-passau-niederbayern-stephansdom-1300

Geld verdienen durch Deutschlehrer Jobs – Fragen und Antworten zum Studieren

Es ist mittlerweile ganz normal, dass Studenten neben BAföG und Studentenkredit noch zusätzlich Geld verdienen müssen. Doch neben den klassischen Studentenjobs gibt es dank des Internets heute viel lukrativere Einkommensquellen. Eine davon ist das Deutsch unterrichten. Jedes Jahr suchen ausländische Studenten sowie Geschäftsleute und Privatpersonen einen Muttersprachler als Tutor. Solche Deutschlehrer Stellenangebote gibt es unter anderem bei Preply, einem Online-Dienst für Nachhilfelehrer. Als Student lassen sich auf diesem Wege schnell einige Hundert Euro verdienen, um die Kosten für Studium und Co. zu decken. Gerade in einer großen Stadt mit guter Internetverbindung und einem Laptop ist dies eine gute Einnahmequelle während des Studiums in Bayern.

 

Fazit: Ein Studium in Bayern bringt viele Vorteile – Lebensqualität, Sicherheit, Karrierechancen

Eine Ausbildung an einer bayerischen Universität hat Prestige und wird von vielen Vorteilen und Chancen begleitet. Dazu gehört ein hohes Maß an Lebensqualität sowie Sicherheit. Doch auch die Auswahl an Hochschulen ist groß. Wer außerdem in einem großen deutschen Unternehmen Karriere machen möchte, kann diesen Schritt in Bayern machen. Die heimischen Firmen sind immer auf der Suche nach qualifiziertem Fachpersonal aus der Region. Somit dürfen sich Studenten auf ein attraktives Komplettpaket im Süden Deutschlands freuen.


Das könnte dich auch interessieren …