Sprachferien in Bayern Erfolgreich Englisch lernen im Sprachcamp

Sprachferien in Bayern – Erfolgreich Englisch lernen im Sprachcamp

Englisch gehört zu den germanischen Sprachen und wird an vielen Schulen weltweit als erste Fremdsprache gelehrt. Als Weltsprache ist es auch im späteren Berufsleben von Vorteil, verhandlungssicher Englisch zu sprechen.

Aus diesem Grund entscheiden sich viele Eltern dazu, ihren Nachwuchs durch den Besuch eines Englisch-Camps in den Ferien in ihren Fremdsprachenfähigkeiten zu schulen. Wir erklären, weshalb sich Sprachferien in einem Englisch-Camp lohnen, wie kostenintensiv die Sprachurlaube im Durchschnitt ausfallen und welche Leistungen ein solches Camp umfasst!

Sprachferien am Chiemsee Engisch Sprachcamp in Bayern

Sprachferien am Chiemsee – Urlaub und Ausflugsziele in Bayern – Sehensw√ľrdigkeiten in S√ľddeutschland

Lohnen sich Englisch Sprachcamps in Bayern f√ľr Kinder und Teenager?

Viele Eltern m√∂chten ihrem Nachwuchs einen einfachen Start in das Berufsleben erm√∂glichen und w√ľnschen sich, dass ihre Kinder flie√üend Englisch sprechen. Der Englischunterricht in der Schule reicht jedoch nicht immer aus und viele Kinder trauen sich nicht, aktiv in einer Fremdsprache zu kommunizieren. In einem Englisch-Camp √ľberwinden Kinder diese Scheu.

Vorteile von Englisch-Camps – Intensives Englisch lernen im Feriencamp

  • Die Kinder erhalten mehrere Stunden pro Tag intensiven Englischunterricht.
  • Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt.
  • Die Sprachtrainer sind Muttersprachler.
  • Die Kinder sprechen auch in der Freizeit Englisch.
  • Die Kinder kn√ľpfen Freundschaften.
  • Die Kinder ern√§hren sich frisch und gesund.
  • Viele Freizeitaktivit√§ten und ein gro√üer Au√üenbereich erzeugen Urlaubs-Flair.

Der Nachteil von Englisch-Camps – Sprachreisen f√ľr Sch√ľler in den Schulferien

Englisch-Camps sind hochpreisig und können von Geringverdienern nicht bezahlt werden.

Sprachcamp in Bayern Erfolgreich Englisch lernen f√ľr Kinder und Teenager

Urlaub in √úbersee am Chiemsee in Bayern – Ausflugsziele & Sehensw√ľrdigkeiten w√§hren der Sprachreise entdecken

Wie viel kosten Englischcamps in Bayern? Ferien f√ľr Kinder und Jugendliche

Englisch-Camps umfassen mehrere Übernachtungen in Mehrbettzimmern bei Vollpension. In der Regel bleiben die Kinder mindestens eine Woche im Camp, um die Sprachfähigkeiten nachhaltig zu verbessern.

Die Unterrichtseinheiten nehmen grundsätzlich wenige Stunden pro Tag ein. So können die Kinder intensiv und fokussiert lernen und sich im Anschluss auf soziale Aktivitäten freuen, bei denen weiterhin Englisch gesprochen wird. Freizeitaktivitäten sind in vielen Camps im Preis enthalten.

All diese Leistungen sind kostenintensiv. Die Sommersaison ist die teuerste Saison, um Sprachferien in einem Sprachcamp zu absolvieren. Im Schnitt sollten Eltern mit w√∂chentlichen Kosten von √ľber 500 Euro pro Kind rechnen.

Unterkunft im Englisch-Camp in Bayern - Mehrbettzimmer in S√ľdddeutschland

Mehrbettzimmer im Englisch-Camp in Bayern – Englisch Camp f√ľr Kinder und Teenager

Wie funktioniert ein Englisch-Camp? Sprachcamp am Chiemsee in S√ľddeutschland

Das Englisch-Camp am Chiemsee zum Beispiel verbessert die Sprachf√§higkeit der teilnehmenden Kinder und f√∂rdert jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung und seinem eigenen Tempo. Neben dem obligatorischen Englischunterricht liegt der Fokus auf sozialen Aktivit√§ten, um ein Gemeinschaftsgef√ľhl zu erzeugen und den Kindern eine sch√∂ne Zeit am Chiemsee zu erm√∂glichen.

Englischunterricht f√ľr Kinder & Teenager – Sprachferien in Bayern

Im gesamten Camp wird Englisch gesprochen, um die Sprachkenntnisse zu erweitern und zum Sprechen zu animieren. Die Trainer sind Muttersprachler und teilen die Kinder auf Basis ihrer Vorkenntnisse in kleine Gruppen ein.

In besagten Gruppenkonstellationen findet projektbezogener Unterricht auf Englisch statt. In die Unterrichtseinheiten werden Spiele, Debatten und Lieder integriert und der Fokus liegt auf der Interaktivität.

Ausflugsziele in M√ľnchen Sprachreisen in Bayern

Ausflugsziele in M√ľnchen – Highlights und Attraktionen entdecken – Wahrzeichen Stachus Karlsplatz

Verpflegung im Feriencamp zum erfolgreich Englisch lernen

In den Tag starten die Kinder mit einem reichhaltigen, frischen Fr√ľhst√ľcksbuffet mit frischen Br√∂tchen, K√§se, Aufschnitt, Aufstrichen, Obst, M√ľsli und S√§ften. Zum Lunch genie√üt jedes Kind ein Lunchpaket, das es selbst zusammenstellt.

Abends wird ein warmes Fleisch- oder Fischgericht mit Salat oder Gem√ľse gereicht. Dar√ľber hinaus finden Grillabende oder Themenabende wie mexikanische Abende oder Burger-Abende statt. Ein leckeres Dessert darf nat√ľrlich auch nicht fehlen.

Allergien und Unverträglichkeiten werden im Vorfeld von den Eltern angegeben. Auch Veganer und Vegetarier erhalten entsprechende Gerichte.

Gesund Essen im Feriencamp in Bayern - Englisch-Camp mit Verpflegung

Gesund Salat Essen im Sprachcamp in Bayern – Feriencamp mit Verpflegung in S√ľddeutschland

Unterkunft im Sprachcamp in Bayern

Die Kinder werden in modernen Mehrbettzimmern mit eigener Dusche und WC untergebracht. So bilden sich die ersten Freundschaften und die Kinder finden Anschluss. Große Gemeinschaftsräume und sichere Außenbereiche laden zum Entspannen und zum Spielen ein.

Freizeitaktivit√§ten rund um den Chiemsee – Ausflugsziele in S√ľddeutschland

An drei Tagen pro Woche erhalten die Kinder die Chance, die Region am Chiemsee mit dem Bus zu erkunden und einen kinderfreundlichen Urlaub zu verbringen. An diesen Tagen werden Wasseraktivitäten, Spiele, sportliche Aktivitäten auf dem Land wie Bergsteigen oder Radtouren, Diskotheken- und Theaterbesuche angeboten.

In den Außenbereichen der Wohnanlage finden die Kinder ein Fuß- und Basketballcourt, ein Kicker, Tischtennisplatten, ein Beachvolleyballfeld und vieles mehr.

Chiemsee in Bayern Feriencamp f√ľr Kinder und Teenager

Chiemsee in Bayern – Feriencamp f√ľr Kinder – Wasser Spielplatz und Badestrand

Fazit zu den Sprachferien in Bayern – Erfolgreich Englisch lernen im Englisch-Camp

Der Besuch eines Englisch-Camps f√ľr Kinder lohnt sich, um die Sprachf√§higkeit zu verbessern und die Scheu davor zu verlieren, auf Englisch zu kommunizieren.

Die Sprachferien in Englisch-Camps sind zwar kostenintensiv. Die Kinder erhalten aber in Kleingruppen t√§glich Sprachunterricht durch Muttersprachler und sprechen den gesamten Tag Englisch. Ihre Freizeit verbringen sie auf dem sicheren Au√üengel√§nde oder nehmen an Ausfl√ľgen teil.

Das k√∂nnte dich auch interessieren ‚Ķ